Quellen zur Naturgeschichte und Ökologie von Spanien, Portugal und Lateinamerika

von Gerwin Kasperek — 30.06.2009

Wer einen Überblick zu wissenschaftlich relevanten Webseiten für die spanisch- und portugiesischsprachige Welt benötigt, der ist eigentlich gut aufgehoben bei cibera - der Virtuellen Fachbibliothek Ibero-Amerika / Spanien / Portugal. Dort wird mit Iberolinks eine umfassende, kooperativ gepflegte Linkdatenbank angeboten. Sie deckt im Wesentlichen die Philologien sowie die Politik-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften nebst einiger Nachbargebiete ab. Geht es allerdings um Webressourcen zum Bereich Naturkunde, Biologie und Ökologie, dann lohnt auch ein Blick in andere, mit cibera verwandte Portale. Die Virtuelle ...

cibera-Präsentation auf dem Bibliothekartag in Erfurt

von Markus Trapp — 29.05.2009

Nächste Woche Dienstag bis Freitag (2.-5.6.09) werde ich am 98. Bibliothekartag in Erfurt teilnehmen und dort auch die Virtuelle Fachbibliothek cibera und ihre Neuerungen in Richtung Web 2.0 vorstellen. Wie ich schon im vascoda-Blog anlässlich der Präsentation meines Bibliotheksdienst-Artikels zu cibera geschrieben habe, werde ich am vascoda-Stand am Donnerstag, den 4.6.09, von 10-11 Uhr cibera mit einer Präsentation vorstellen und gerne Fragen zum aktuellen Stand der Arbeiten in der Virtuellen Fachbibliothek beantworten.

Virtuelle Fachbibliotheken an der Staatsbibliothek zu Berlin und am Ibero-Amerikanischen Institut

von Annette Kolbe — 06.03.2008

Im Rahmen der Kolloquien "Moderne Informationsdienstleistungen im Bibliothekswesen" lädt die Staatsbibliothek zu Berlin zu einer Veranstaltung in der kommenden Woche zum Thema "Virtuelle Fachbibliotheken" ein. An zwei Tagen werden die Virtuellen Fachbibliotheken der Staatsbibliothek und des Ibero-Amerikanischen Institutes vorgestellt, und ich freue mich über die Gelegenheit, über die aktuellen Entwicklungen bei cibera berichten zu können. Mit Virtuellen Fachbibliotheken sollen Knoten im Netz geschaffen werden, an denen die wissenschaftlich relevanten Informationen und Dokumente eines Faches unter einem einheitlichen Zugang weltweit zugänglich ...

Zum Start des ciberaBlogs

von Markus Trapp — 05.03.2008

Heute, am 5. März 2008, startet mit dem ciberaBlog offiziell das Blog der Virtuellen Fachbibliothek ciberacibera ist der Kurzname der Virtuellen Fachbibliothek »Ibero-Amerika / Spanien / Portugal«. Sie erreichen das Portal über die Adresse cibera.de. Einige Artikel sind schon geschrieben, damit Sie einen besseren Eindruck bekommen können, was hier erscheinen wird. Darüber hinaus gibt dieser Artikel einen kurzen Ausblick auf das, was Sie hier in Zukunft erwarten können.