Archiv für die Kategorie ‘Zeitschriften’

10 Jahre Hemeroteca der Biblioteca Nacional de España

von Markus Trapp — 03.04.2017

Die Hemeroteca Digital der Spanischen Nationalbibliothek feiert ihr 10-jähriges Bestehen. Den Weg von bescheidenen Anfängen im Jahr 2007 zu einer heute stark gefragten Recherchequelle beschreibt die BNE auf ihrer Website: A pesar de que nació de forma modesta, con solo 143 títulos y 448.414 páginas, en estos 10 años sus fondos no han parado de crecer hasta los 1.971 consultables hoy y los 34 millones de páginas actuales. El pasado año 2016 se realizaron un total de casi cuatro millones de ...

«Iberoamericana – Nordic Journal of Latin American and Caribbean Studies» im Open Access

von Markus Trapp — 04.01.2017

Das Institute of Latin American Studies der Universität Stockholm hat einen erfreulichen Schritt in Richtung Freier Zugang zum Wissen getan und die renommierte Zeitschrift Iberoamericana – Nordic Journal of Latin American and Caribbean Studies vom closed auf open access umgestellt. Dazu schreibt die Stickholm University Library: «Reaching Out with Open Access – A new era for Latin American Studies in the Nordic Region»: As of October the Iberoamericana – Nordic Journal of Latin American and Caribbean Studies is published openly ...

Cahiers d’Etudes Romanes: Límites, fronteras e intersecciones en América Central

von Mónica Albizúrez Gil — 14.09.2015

Desde distintas perspectivas teóricas, este número 28 de Cahiers d'Etudes Romanes, recoge diversos trabajos sobre el tema de la construcción de límites, fronteras y sus correlativas intersecciones en el espacio físico, cultural y social centroamericano. En este marco, los distintos artículos abordan tanto temáticas históricas y literarias. En los mismos, se reflexiona sobre Centroamérica, como una zona cultural y geográficamente heterogénea, pero también como un espacio de tensiones resultantes de complejos procesos políticos y sociales vividos durante el siglo ...

Aktuelle Meldungen aus Mexiko via Proceso

von Markus Trapp — 29.01.2015

  Ein gute Möglichkeit, sich über die aktuellen Geschehnisse aus Mexiko zu informieren, ist dem Twitter-Account von Proceso zu folgenWer Twitter nicht nutzt, kann sich natürlich auch ein Lesezeichen auf die Adresse twitter.com/revistaproceso im Browser legen. Es besteht auch die Möglichkeit die neuesten Meldungen der Zeitschrift via Facebook zu verfolgen. , der kontinuierlich neue Artikel der gleichnamigen politischen Zeitschrift aus Mexiko verlinkt:

cibera gratuliert: 20 Jahre Matices

von Markus Trapp — 05.12.2014

Matices, die Zeitschrift zu Lateinamerika, Spanien und Portugal ist 20 jahre alt geworden, und natürlich gratulieren wir von cibera ganz herzlich zu diesem Jubiläum. Als die Zeitschrift 1994 von Studierenden der Universität Köln gegründet wurdeZum Jubiläum empfiehlt es sich das kurze Radio-Interview mit Matices-Chefredakteurin Kyra Sell anzuhören, das zur Zeit auf der Startseite von Matices verlinkt ist. , hatte sicher kaum jemand geglaubt, dass das Projekt auch noch zwei Jahrzehnte später bestehen würde. Als ich für die Jubiläumsausgabe zu 20 ...

Spanische Kinozeitschrift Academia: freier Zugang via Tablet & Web

von Markus Trapp — 23.07.2014

  Academia ist eine der wirklich guten Kino-Zeitschriften in Spanien. Glücklicherweise kann man das alle zwei Monate erscheinende Magazin kostenlos auf dem iPad, bald auch auf Android-Tablets, und zusätzlich auch frei im Web lesen. Das aktuelle Heft wurde unter dem Titel «La Posproducción en el Cine Español» veröffentlicht und bietet interessante Einblicke in die Kino-Postproduktion.

Hispana: Über 1 Million spanische Zeitungsartikel als Public Domain

von Markus Trapp — 31.03.2014

Eine gute Nachricht für den freien Zugang zum Wissen: Im Rahmen des Virtual Library of Historical Newspapers project stellt die Europeana über eine Million Zeitungsartikel zur Verfügung. Und das als Public Domain, d.h. zur freien Verfügung. Abfragbar im Aggregator Hispana. Trefferlisten können wahlweise als Textdatei exportiert (s. Abb. unten) und in der eigenen Textverarbeitung verwandt werden oder man kann sie sich per E-Mail zusenden lassenauf zwei E-Mails, zum Test an unterschiedliche Adressen abgeschickt, warte ich allerdings noch. Bei den Trefferexporten würde ...

Revista Tempo – Online-Zeitschrift zur Geschichte aus Brasilien

von Markus Trapp — 01.12.2013

Die Revista Tempo ist die Zeitschrift des Departements für Geschichte der Universidade Federal Fluminense (Brasilien). Seit Juli 2013 erscheint sie zweisprachig. Alle Artikel sind kostenlos auf Portugiesisch und Englisch zugreifbar. Tempo wurde 1996 gegründet und stellt die großen brasilianischen und lateinamerikanischen Debatten der Geschichtsschreibung in Thementeilen, freien Artikeln und Rezensionen vor. Zusätzlich bietet die Zeitschrift über Facebook und Twitter ein Forum für aktuelle Ankündigungen zur lateinamerikanischen Geschichte aus aller Welt.