Archiv für die Kategorie ‘Volltexte’

kalmenzone: Themenschwerpunkt «Don Quijote»

von Markus Trapp — 21.11.2016

[caption id="attachment_2314" align="alignnone" width="500"] Honoré Daumier: Don Quichotte und Sancho Pansa (um 1866/68).Öl auf Leinwand.[/caption] Die Literaturzeitschrift kalmenzone hat in ihrer aktuellen Ausgabe einen interessanten Themenschwerpunkt, den wir hier gerne vorstellen möchten: «Don Quijote und seine Verwandten». Heft 10/2016 kann auf der Website der Zeitschrift kostenlos herunter geladen werden. Zitat aus dem Vorwort von Herausgeber Cornelius van Alsum: La grandeza de Don Quijote es que supo ser pobre y ser vencido. Es sei die Größe Don Quijotes, schreibt Miguel de Unamuno, daß er ...

Ein digitales Textformat für die Literaturwissenschaften: die Richtlinien der Text Encoding Initiative und ihr Nutzen für Textedition und Textanalyse

von Redaktion — 29.08.2016

Christof Schöch bezeichnet sich mit eigenen Worten als Digitalen Romanisten. Er ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Computerphilologie sowie Lehrbeauftragter am Institut für Romanistik der Universität Würzburg. In romanische studien hat er einen interessanten Beitrag zu TEI (Text Encoding Initiative) und ihrem Nutzen für Textedition und Textanalyse in den Digital Humanities veröffentlicht, den wir hier republizieren. Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International. Abstract Die stetig voranschreitende Digitalisierung literarischer Texte verschiedenster Sprachen, Epochen und Gattungen stellt die Literaturwissenschaften immer ...

Juan Pablo Alperin: Open Access in Lateinamerika

von Markus Trapp — 25.06.2015

Juan Pablo Alperin (Website: "A doctor in the making") hat in diesem Monat seine an der Graduate School of Education der Stanford University geschriebene Dissertation veröffentlicht. Die Arbeit trägt den Titel «The public impact of Latin America's approach to open access» und kann unter der Adresse purl.stanford.edu/jr256tk1194 heruntergeladen werden. Sie beschäftigt sich mit der Open Access Verbreitung in Lateinamerika unter bibliometrischen Gesichtspunkten:

20 Jahre NAFTA – wirtschaftliche, politische und soziale Bilanz für Mexiko

von Markus Trapp — 03.02.2015

Doris Biesenbach hat am GIGA-Institut eine Kurzbibliografie veröffentlicht, bei der es sich um einen Auszug aus der Datenbank des „Fachinformations-Verbundes Internationale Beziehungen und Länderkunde“ (FIV-IBLK) handelt. Eisenmann, Barbara Das Netz des Geldes : Wirtschafts-beziehungen - 20 Jahre NAFTA / Barbara Eisenmann in: Der Tagesspiegel (Online) (Berlin).(06.12.2014), ca. 8 S. Mexiko + Kanada + Vereinigte Staaten + North American Free Trade Area + Freihandelszone + Folgenabschätzung + Wettbewerbsfähigkeit + Arbeitsmarkt + Schiedsgerichtsbarkeit http://opac.giga-hamburg.de/r/c-00920694 Manz, Thomas Strategischer Partner Mexiko : neuer Hoffnungsträger in Lateinamerika? / Thomas Manz. - Berlin ...

Aktuelle Meldungen aus Mexiko via Proceso

von Markus Trapp — 29.01.2015

  Ein gute Möglichkeit, sich über die aktuellen Geschehnisse aus Mexiko zu informieren, ist dem Twitter-Account von Proceso zu folgenWer Twitter nicht nutzt, kann sich natürlich auch ein Lesezeichen auf die Adresse twitter.com/revistaproceso im Browser legen. Es besteht auch die Möglichkeit die neuesten Meldungen der Zeitschrift via Facebook zu verfolgen. , der kontinuierlich neue Artikel der gleichnamigen politischen Zeitschrift aus Mexiko verlinkt:

Hispana: Über 1 Million spanische Zeitungsartikel als Public Domain

von Markus Trapp — 31.03.2014

Eine gute Nachricht für den freien Zugang zum Wissen: Im Rahmen des Virtual Library of Historical Newspapers project stellt die Europeana über eine Million Zeitungsartikel zur Verfügung. Und das als Public Domain, d.h. zur freien Verfügung. Abfragbar im Aggregator Hispana. Trefferlisten können wahlweise als Textdatei exportiert (s. Abb. unten) und in der eigenen Textverarbeitung verwandt werden oder man kann sie sich per E-Mail zusenden lassenauf zwei E-Mails, zum Test an unterschiedliche Adressen abgeschickt, warte ich allerdings noch. Bei den Trefferexporten würde ...

Honduras: Ende einer Ära

von Peter Peetz — 20.11.2013

Erstmals seit über 100 Jahren könnte eine linksorientierte Partei die Wahlen in Honduras gewinnen – eine Zäsur in der Geschichte des Landes. Am 24. November finden in Honduras Präsidentschafts-, Parlaments- und Bürgermeisterwahlen statt. Erstmals seit über 100 Jahren hat eine eindeutig linksorientierte Partei in Honduras eine realistische Chance, die Wahlen zu gewinnen oder zumindest die stärkste Oppositionsfraktion im Parlament zu stellen. Die Ära der uneingeschränkten Dominanz von Nationalisten (Partido Nacional, PN) und Liberalen (Partido Liberal, PL) scheint beendet zu sein. Mehr dazu ...

GIGA mit neuer Website online

von Peter Peetz — 24.10.2013

Neue Funktionen, neue Struktur, neues Design: Das GIGA präsentiert sich auf seiner Webseite aktuell und zeitgemäß – auf Deutsch und Englisch. Auch für seinen Lateinamerika-Bereich hat das GIGA den Webauftritt auf Vordermann gebracht: www.giga-hamburg.de/ilas Ob 24-Zoll-Bildschirm oder Smartphone, die neue Webseite www.giga-hamburg.de des GIGA German Institutes of Global and Area Studies passt sich dynamisch allen Größen an und lässt sich von jedem Gerät aus einfach bedienen. Die Seite ist eingängig und klar, mit einer deutschen wie auch einer gleichwertigen englischen Version. ...