Archiv für die Kategorie ‘Spanien’

Museo del Prado: „La mirada del otro“

von Markus Trapp — 19.06.2017

[caption id="attachment_2509" align="alignnone" width="500"] Lawrence Alma Tadema: Escena pompeyana o La siesta [/caption] Im Rahmen von «WorldPride Madrid 2017» und begleitet durch einen von der Stadt Madrid finanzierten Katalog zeigt das Museo del Prado eine Sonderausstellung zum Thema gleichgeschlechtliche Liebe anhand von ausgewählten Werken des Museums. Die noch bis zum 10. September 2017 zu sehende Werkschau trägt den Titel «La mirada del otro. Escenarios para la diferencia»:

Netflix im Spagat zwischen Qualität und Gewinnorientierung

von Markus Trapp — 07.06.2017

Netflix und vergleichbare Streaminganbieter sind im Kommen und verändern die Fernsehkonsum weltweit. Der Konzern hat den spanischsprachigen Markt besonders im Blick und verbreitet sich auch in Lateinamerika und Spanien besonders stark (siehe dazu El Rincón de Netflix: «Recomendaciones y Estrenos de Netflix España y Latinoamérica»). Für innovative Serienformate und für breites episches Erzählen werden manche Netflix-Produktionen auch gelobt. Doch machen wir uns nichts vor: Netflix ist ein gewinnorientiertes Unternehmen und denkt bei seinen Zielen weniger an die hehre Qualität als ...

Crowdheritage: Bildungsmaterialien mit Europeana

von Markus Trapp — 04.05.2017

Das GoteoBlog weist auf die Möglichkeiten hin, mithilfe der digitalisierten Bestände in Europeana Bildungsmaterialien zu schaffen: Nos gustaría invitar a toda la comunidad educativa para que participen en esta especial campaña, ya que cada uno de estos proyectos es un referente para la enseñanza en competencias y destrezas para los alumnos del s. XXI Cualquier profesor y/o escuela que busque innovar , entiende que las nuevas generaciones de nativos digitales necesitan aprender de otra forma, y que necesitan contar con nuevos recursos ...

Pelota-Berichterstattung im «Diario Vasco» und im «Diario de Navarra»

von Markus Trapp — 18.04.2017

Das Pelota-Spiel ist im Baskenland und in Navarro eine Sportart von herausragender Bedeutung. Das spanische Medienblog «La buena prensa» hat sich anhand des vor einigen Tagen ausgetragenen Finales im Doppel angeschaut, wie die Tageszeitungen «Diario Vasco» und «Diario de Navarra» darüber berichten: La pelota es fuente de buen periodismo en varios medios vascos y navarros. Hace unos días se celebró la final de Parejas, uno de los grandes eventos del año. Vamos a mostrar cómo abordaron el evento dos periódicos "implicados": ...

Inca Garcilaso de la Vega in der ‚Biblioteca Digital Hispánica‘

von Markus Trapp — 12.04.2017

Am heutigen Geburtstag von Inca Garcilaso de la Vega weist die Biblioteca Nacional de España auf dessen bei der BNE digitalisierten Bestände hin: El 12 de abril del año 1539 nació Inca Garcilaso de la Vega, conocido escritor peruano de ascendencia inca y española. Descubre más cosas sobre él a través de las obras que tenemos digitalizadas en la Biblioteca Nacional de España.

10 Jahre Hemeroteca der Biblioteca Nacional de España

von Markus Trapp — 03.04.2017

Die Hemeroteca Digital der Spanischen Nationalbibliothek feiert ihr 10-jähriges Bestehen. Den Weg von bescheidenen Anfängen im Jahr 2007 zu einer heute stark gefragten Recherchequelle beschreibt die BNE auf ihrer Website: A pesar de que nació de forma modesta, con solo 143 títulos y 448.414 páginas, en estos 10 años sus fondos no han parado de crecer hasta los 1.971 consultables hoy y los 34 millones de páginas actuales. El pasado año 2016 se realizaron un total de casi cuatro millones de ...

„Em benefício do povo“. Obras, governo e sociedade na cidade colonial

von Markus Trapp — 29.03.2017

Jorun Poettering weist uns auf eine von ihr mitherausgegebene Untersuchung hin, die wir gerne an die Leserschaft des ciberaBlogs weiterreichen: In vielen Kolonialstädten wurden Befestigungen, Brunnen, Brücken und andere öffentliche Bauten für das Wohlergehen ihrer Bewohner errichtet. Dies geschah jedoch nicht immer ohne Konflikte. In diesem Buch werden öffentliche Bauwerke als Ausgangspunkt für die Untersuchung des Verhältnisses zwischen den Bevölkerungen und ihren Regierungen in Kolonialstädten verwendet. Mit ihren Schutz-, Versorgungs- und Kommunikationsfunktionen vereinfachten die Bauten das tägliche Leben der Bewohner, ...

Ausstellung von Ana Juan im Museo ABC in Madrid

von Markus Trapp — 20.03.2017

Beeindruckend, wie das graphische Werk von Ana Juan mit 3D-Animation und Virtual-Reality in dieser "exposición interactiva" im Museo ABC in Madrid auf eine andere Ebene gehoben wird.