Archiv für die Kategorie ‘Katalonien’

Die Hansegang beim Instameet in Barcelona

von Markus Trapp — 10.12.2015

Ein paar Instagramer aus Hamburg («Hansegang») haben sich in Barcelona zu einem sogenannten Instameet getroffen. Dabei erkunden von der Fotografie begeisterte Menschen einen Ort gemeinsam und teilen die besten Aufnahmen auf Instagram. Barcelona mit seinen malerischen Altstadtgassen bietet hier natürlich eine prima Kulisse, aber auch der Hafen oder Graffiti aus der Stadt wurden abgelichtet. Alles zu finden auf Instagram unter dem Hashtag #hansegangmeetsbcn.

Triumph der Farbe – Fundacíon Mapfre in Barcelona

von Redaktion — 26.10.2015

Ein Gastbeitrag von Nicole Büsing und Heiko Klaas [caption id="attachment_2032" align="alignnone" width="500"] Fundación Mapfre Barcelona: Casa Carriga-Nogués, © José Hevia[/caption] Mit Meisterwerken aus dem Pariser Musée d’Orsay und der l’Orangerie wurde jetzt ein vielversprechendes, neues Ausstellungshaus in Barcelona eröffnet: Die Fundacíon Mapfre in der modernistischen Casa Garriga-Nogués. Die in Madrid beheimatete Stiftung weitet ihre Aktivitäten damit auch auf die katalanische Kapitale aus. Barcelona. Über 600 Straßenkilometer liegen zwischen Madrid und Barcelona. Die seit Jahrhunderten von der Monarchie geprägte Hauptstadt Spaniens mit hochkarätigen Museen ...

Kulturprogramm des Instituto Cervantes Hamburg | Programa cultural – September – Oktober 2015

von Instituto Cervantes Hamburg — 28.08.2015

THEATERWERKSTATT   (In spanischer Sprache) FR, 04.09.-20.11.15 19:30-21:00 Uhr INSTITUTO CERVANTES OTOÑO LATINOAMERICANO I LATEINAMERIKA HERBST Iniciación al lenguaje teatral para jóvenes y adultos La actriz argentina Lara Dionisio propone explorar diversas técnicas interpretativas entre las que prevalece el método lúdico, es decir, se entiende la actividad teatral como un juego. El objetivo del taller es descubrir las diferentes formas de teatro, despertar la creatividad y la imaginación, descubrir el teatro escrito en español, mejorar la expresión oral y enriquecer el vocabulario del español a través del teatro. ...

Daniel Trueba über den Skandal der Entfernung der Büste des Königs

von Markus Trapp — 28.07.2015

[caption id="attachment_1914" align="alignnone" width="500"] Foto: Massimiliano Minocri, El País[/caption] Der spanische Journalismus zeichnet sich seit Jahrzehnten dadurch aus, dass immer wieder auch Kulturschaffende, seien es Schriftsteller oder Regisseure, ihre Stimme erheben. Und dass ihre Artikel zur aktuellen Politik gehört bzw. gelesen und diskutiert werden. Regelmäßig auch journalistisch tätig sind zum Beispiel Juan-José Millás, Carlos Ruiz Zafón oder Rosa Montero, um nur drei bekannte Namen zu nennen. Einer, der nicht nur gute Filme macht, sondern mit politischen Kommentaren immer wieder den Nagel ...

Mikrokosmos Friseursalons: Ein Papagei im Eiscafé

von Markus Trapp — 19.05.2015

Ein Papagei im Eiscafé Trailer deutsch from filmtank on Vimeo. Man ahnt schon, dass dieser Film mit viel Herzblut gemacht wurde. Kamerafrau und Regisseurin Ines Thomsen hat in Barcelona gelebt und war beeindruckt vom Mikrokosmos der kleinen Friseurläden im Migrationsviertel El Raval. Geschichte und aktuelle Situation des Barrios, dessen Südhälfte lange Zeit auch als Barri Xino oder Barri Xinès bekannt war (katalanisch für „Chinesenviertel“) können in der Wikipedia nachgelesen werden. Barbiere sind immer auch Seelsorger. Dies ist universell gültig. Doch ...

Poster des «Centre de Documentació de l’Orfeó Català» in Europeana

von Markus Trapp — 23.10.2014

In dieser Woche werden im Rahmen der "Open Collections"-Initiative des EU-Digitalisierungsprojektes Europeana Digitalisate des «Centre de Documentació de l'Orfeó Català» präsentiert. Es wurden über 580 Konzert-Poster digitalisiert und in Europeana eingespielt. Das jahrhundertealte Museum ist im wunderschönen «Palau de la Música Catalana» beherbergt und ist eine der zentralen Quellen für katalanische Kultur und Chortradition. Die 582 Digitalisate des «Centre de Documentació de l'Orfeó Català» stehen unter einer Public Domain Lizenz und können samt zugehöriger Informationen in der Europeana betrachtet ...

Pep Guardiola in Gedenkvideo zu Ehren von Salvador Puig Antich

von Markus Trapp — 03.03.2014

Am 2. März 1974 wurde im Gefängnis Modelo in Barcelona das Todesurteil über Salvador Puig Antich vollstreckt. In diesem Video, in dem auch Carme und Imma, die Schwestern Puigs, zu sehen sind, dessen Protagonist aber Pep Guardiola, der ehemalige Trainer des FC Barcelona, ist, wird des katalanischen Anarchisten gedacht: http://youtu.be/vLGmwctfo7o via

Ausstellung »Blindes Vertrauen – Bilder als Seismographien des Unsichtbaren«

von Markus Trapp — 06.09.2010

Queralt Vallcorba vom INSTITUT RAMON LLULL - BERLIN informiert: Die Ausstellung »Blindes Vertrauen – Bilder als Seismographien des Unsichtbaren« (10.9. - 16.10.2010) thematisiert die sog. »blinden Flecken« in der historischen, politischen und sozialen Selbstwahrnehmung moderner Gesellschaften. Elf internationale KünstlerInnen verhandeln jene neuralgischen Punkte des Verbergens bzw. der Unsichtbarkeit zentraler Problematiken, deren kollektive Ausblendung signifikant für den Zustand einer Gesellschaft und ihre innere und äußere Positionierung ist. Denn im Rahmen einer legitimierten offiziellen Bilderpolitik von Staat, Gesellschaft, Medien und Kunst finden sowohl ...