Erweiterung der FID-Lizenzen für italienische Zeitschriften

Wortwolke aus den Titeln der italienischen Zeitschriften bei Torrossa Auch in der zweiten Förderphase (2019-2021) bietet der FID Romanistik registrierten Nutzerinnen und Nutzern Zugriff auf eine Reihe italienischer Zeitschriften der Plattform Torrossa. Dabei wird das bisherige Angebot noch einmal deutlich erweitert und umfasst derzeit 36 Titel. Neu hinzugekommen sind bisher:

      • Ariel (nuova serie) : semestrale di drammaturgia dell’istituto di studi pirandelliani e sul teatro contemporaneo
      • Atti e memorie dell’Arcadia
      • Critica letteraria
      • La rassegna della letteratura italiana
      • Lingua italiana d’oggi : Lid’O
      • Lingua nostra
      • Poli-Femo : nuova serie di Lingua e Letteratura
      • StEFI : studi di erudizione e di filologia italiana
      • Studi (e testi) italiani : semestrale del Dipartimento di Italianistica e Spettacolo
      • Studi danteschi
      • Studi di lessicografia italiana
      • Studi di letteratura francese

Erworben wurden auch Archivjahrgänge, um Lücken zu früheren Nationallizenzen zu schließen.

Zu den Zeitschriften gelangen Sie wie zu allen vom FID lizenzierten Produkten nach einmaliger Anmeldung über das Portal des Kompetenzzentrums für Lizenzierung.

Der angegebene Link führt Sie zur Plattform Torrossa, die Ihnen viele Möglichkeiten bietet, nach einzelnen Artikeln zu recherchieren:

Von der Trefferliste können Sie dann direkt den Volltext aufrufen:

Über weitere FID-Lizenzen informiert unsere Blogreihe zu diesem Thema. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an lizenzen@fid-romanistik.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.