Erweiterung der FID-Lizenzen durch Ebooks aus den Kollektionen Digitalia Hispánica und Digitalia Catalán

Für registrierte Nutzer ermöglicht der FID Romanistik seit neuestem den Zugriff auf ein großes Ebook-Paket der Plattform Digitalia. Damit werden die DFG-geförderten Lizenzangebote des FID Romanistik ausgeweitet, die sich bisher auf Zeitschriftenliteratur konzentrierten.

Die neu bereitgestellten Kollektionen setzen sich zusammen aus Publikationen von über 160 Verlagshäusern, darunter die renommierten Verlage Akal, Alfar, Alianza, Anagrama, Cátedra, Galaxia Gutenberg und Visor.

Deutschlandweit können romanistisch Forschende auf diesem Weg auf einen reichen Fundus an Forschungsliteratur in elektronischer Form zugreifen. Der FID macht so Fachpublikationen verfügbar, die an den meisten Bibliotheken nicht oder nur in gedruckter Form vorgehalten wird. Eine Übersicht der Titel finden Sie hier:

Nach Ihrer Registrierung und einer kurzen Überprüfung durch uns schalten wir Sie frei. Bislang erfolgt der Zugriff auf die lizenzierte Literatur immer über dieses Lizenzportal. Nach Ihrer dortigen Anmeldung können Sie auch die Direktlinks in diesem Artikel nutzen.

Die nun verfügbar gemachten Ebooks sind vor allem für die Hispanistik und Katalanistik, aber z.T. auch für die Frankoromanistik und Italianistik relevant. Die Kollektion Hispánica umfasst mehr als 27.000 Titel aus dem kultur-, literatur- und sprachwissenschaftlichen sowie aus dem fachdidaktischen Bereich. Dabei gehen Kategorien wie Lenguas romances oder Filosofía del lenguaje – die einzeln ansteuerbar sind – über die hispanistische Grundanlage der Sammlung hinaus. Auch stehen French Literature and language sowie Italian literature and language aus der Sparte Literary criticism zur Verfügung. Die lizenzierten Bereiche sind im Portal aufgelistet und verzeichnen sämtliche Einzeltitel. Sollten Sie dennoch einmal bei einem nicht-lizenzierten Titel landen, bemerken Sie das im Zweifelsfall daran, dass er sich schlicht nicht öffnen lässt. Wir stellen Ihnen bereit:

    • Language and linguistics
    • Aus Literary Criticism:
      • Spanish literature
      • Literary History
      • Literature – Theory
      • Italian literature and language
      • French literature and language
      • Graphic novels (Comics)

Auch die Catalán-Kollektion von Digitalia für katalanistische Forschung wurde für die FID-Nutzer*innen lizenziert. Sie versammelt mehrere tausend Titel von neun verschiedenen Verlagen, darunter Anagrama und Publicacions de la Universitat de València (PUV). Neben Ebooks finden sich darin auch eine Auswahl an E-Zeitschriften (Catalan Review, dCIDOB, dos y dos, L’Espill). Folgende Sparten sind lizenziert:

    • Language and linguistics
    • Aus Literary Criticism:
      • Catalan literature
      • Spanish literature
      • Literary History
      • Literature – Theory

Eine Besonderheit der zunächst für drei Jahre lizenzierten Publikationen in beiden Kollektionen ist auch, dass die meistgenutzten Titel gekauft werden und dadurch dauerhaft verfügbar werden.

Die neu angebotenen Digitalia-Kollektionen erweitern das Lizenzen-Portfolio des FID Romanistik. Weiter bietet der FID Zugang zur bereits zuvor angebotenen Zeitschriftenliteratur. Beschreibungen der einzelnen Pakete erhalten Sie im Lizenzportal durch Klick auf die einzelnen Titel.

Hinweis zur Benutzung: Bislang müssen die lizenzierten Pakete bzw. Kollektionen einzeln ausgewählt werden – in ihnen lassen sich jeweils übergreifende Suchen abwickeln. Wir arbeiten momentan an der Integration der lizenzierten Titel in das FID-Suchportal und in weitere Nachweisinstrumente. Bis dahin bieten wir Ihnen die Lizenzen auf dem genannten Weg an.

Abbildungen: Digitalia Hispanica: Digitalia; Digitalia Catalán: Digitalia; Logo des FID Romanistik: fid-romanistik.de; lizenzierte Titel des FID Romanistik: romanistik.fid-lizenzen.de; Lépinette, Un demi-siècle de grammaire: Digitalia; Pérez Saldanya, Del llatí al català: Digitalia; Oviedo, Historia de la literatura hispanoamericana: Digitalia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.