Kulturprogramm des Instituto Cervantes Hamburg im April 2012

von Instituto Cervantes Hamburg — 05.04.2012, 17:00 Uhr

Di, 10.04.2012, 20 Uhr

Spanischer Filmclub: Bajo las estrellas (OF)

In Kooperation mit dem 3001 Kino zeigt das Instituto Cervantes Hamburg jeden Monat einen Film in spanischer Sprache.

Benito Lacunza, Kellner und Jazzmusiker, kehrt für die Beerdigung seines Vaters zurück in sein Heimatdorf in Navarra. Dort erfährt er, dass sein Bruder Lalo die alleinerziehende Mutter Nines heiraten wird, die er noch aus Jugendtagen kennt. Er scheitert bei dem Versuch, seinen Bruder vor ihr zu bewahren, als er Ainara, die Tochter Nines, kennenlernt. Das introvertierte und rebellische Mädchen öffnet sich ihm, und sie schließen eine ungewöhnliche Freundschaft.

Einführung: Ainhoa Montoya Arteabaro

In Kooperation mit dem 3001 Kino und dem Ministerio de Asuntos Exteriores y de Cooperación de España.

Eintritt: 6,50 / 4,50

Kartenvorbestellung und Info: 040 437679 oder info@3001-kino.de

Zeit und Ort:

10.04.2012, 20 Uhr

3001 Kino, Schanzenstr. 75, 20357 Hamburg

 

Do, 12.04.2012, 20 Uhr

Romerotage 2012: Ode an den Pehuén II

Im Rahmen des Festivals Romerotage 2012 präsentiert das Instituto Cervantes Hamburg das Multimedia Werk „Oda al Pehuén II“, eine Elegie an den Pehuén, den heiligen Baum der Mapuche-Indianer Chiles. Dieses rituelle Musiktanztheater des Komponisten Ramón Gorigoitia (Valparaíso, 1958) ist die Vertonung einer alten Legende der Pehuenche-Kultur sowie des Werkes „Der große Gesang“ des chilenischen Dichters Pablo Neruda.

In Kooperation mit der Werkstatt 3.

Künstler: Ramón Gorigoitia (Pianist, Komponist, verschiedene Instrumente), Alex Mora (Performance, Percussion), Sergio Terán (Saxophon, Percussion, ethnische Aerophone), Ulli Simon (Gesang, ethnische Aerophone, Lesung), Claudio Villarroel (Videoanimation)

Eintritt: 6 Euro

Anmeldung bis 11.04.2012 und weitere Informationen unter: 040 530 205 290 oder cultx1ham@cervantes.es

Zeit und Ort:

12.04.2012, 20 Uhr

Instituto Cervantes, Chilehaus, Eingang B, Fischertwiete 1, 20095 Hamburg

 

Sa, 14.04.2012, 16 Uhr

Pastel de cuentos: Kindertheater in spanischer und deutscher Spache

Das Libero Teatro für interkulturelle Kunst-und Theaterprojekte präsentiert ein Kindertheaterstück in zweisprachiger Aufführung. Die Hexe Caramela hat ihr Gedächtnis verloren und versucht zusammen mit ihrem Freund Churro einen Zauberkuchen herzustellen, der sie erinnern soll, ob sie eine gute oder böse Hexe ist. Die Kinder im Zuschauerraum helfen ihr natürlich dabei auf die Sprünge. Ein Nachmittag voller lustiger Geschichten und Lieder, bei dem kein Auge trocken bleibt.

In Kooperation mit dem Institut für Romanistik der Universität Hamburg.

Für Kinder ab 4 Jahren.

Eintritt: 6 Euro

Anmeldung bis 13.04.2012 und weitere Informationen unter: 040 530 205 290 oder cultx1ham@cervantes.es

Für Informationen auf spanisch s. auch unter folgendem Link: http://teatrolibero.de/vorhangauf.html

Zeit und Ort:

14.04.2012, 16 Uhr

Instituto Cervantes, Chilehaus, Eingang B, Fischertwiete 1, 20095 Hamburg

 

Do, 19.04.2012, 20 Uhr

Jazzclub El perseguidor: Cuarteto Sin Red

Das Instituto Cervantes Hamburg präsentiert ein Jazzerlebnis der besonderen Art: Das Quartett Sin Red, bestehend aus Cova Villegas (Gesang), Ildefonso Rodríguez (Altsaxophon, Klarinette, Flöte), Víctor M. Diez (Texte) und Chefa Alonso (Percussion, Sopransaxophon), hat sich der absoluten Improvisationskunst verschrieben. Die sinnliche Verschmelzung von Musik und Poesie entsteht aus der reinen Improvistaion. Ohne Partituren oder Absprachen bietet das nun schon seit sechs Jahren bestehende Quartett einen zeitgenössischen, höchst ausdrucksstarken Jazz, der den Zuhörer miteinbezieht.

Eintritt: 8 Euro

Anmeldung bis 18.04.2012 und weitere Informationen unter: 040 530 205 290 oder cultx1ham@cervantes.es

Zeit und Ort:

19.04.2012, 20 Uhr

Instituto Cervantes, Chilehaus, Eingang B, Fischertwiete 1, 20095 Hamburg

Mo, 23.04.2012, ab12 Uhr

Welttag des Buches

Am 23. April, dem Todestag von Miguel de Cervantes Saavedra, William Shakespeare und dem Inca Garcilaso de la Vega, wird in Spanien seit 1926 der Tag des Buches gefeiert. Auf Vorschlag Spaniens rief die UNESCO 1995 diesen Tag zum Welttag des Buches aus. In der Bibliothek des Instituto Cervantes findet aus diesem Anlass eine Buchausstellung spanischsprachiger Autoren statt, die insbesondere dem Schriftsteller Miguel Delibes gewidmet ist. Auch der literarische Zirkel vom 24. April, der ebenfalls in der Bibliothek des Instituto Cervantes stattfindet, beschäftigt sich mit dem Autor aus Valladolid und seinem Roman El camino.

Eintritt frei

Anmeldung bis 22.04.2012 und weitere Informationen unter: 040 530 205 290 oder cultx1ham@cervantes.es

Zeit und Ort:

23.04.2012, ab 12 Uhr

Instituto Cervantes, Chilehaus, Eingang B, Fischertwiete 1, 20095 Hamburg

Ihr Kommentar