Internetquellen von cibera nun auch in Academic LinkShare

von Markus Trapp — 13.07.2010, 16:29 Uhr

cibera-Quellen in Academic LinkShare

Seit dieser Woche ist die Virtuelle Fachbibliothek cibera mit einer eigenen Kollektion im Verbund Academic LinkShare vertreten.

Academic LinkShare betreibt eine Infrastruktur für die kooperative Erschließung und Pflege von Internetquellen. Seit 2001 haben mittlerweile 17 Virtuelle Fachbibliotheken und Fachportale einen Pool von über 100.000 bibliothekarisch erschlossenen Quellen aufgebaut. Auf 87.000 Links kann über fachspezifische Sichten von den am Verbund beteiligten Portalen zugegriffen werden.

Diese Internetquellen der einzelnen Fachbibliotheken werden regelmäßig kontrolliert (Erreichbarkeit: täglich, inhaltlich Veränderung: alle 3 -18 Monate) – im sich ständig wandelnden Netz ein unerlässlicher Schritt. Wegen der großen inhaltlichen Überschneidungen ergibt sich aus der Mitgliedschaft im Verbund eine Arbeitsersparnis von bis zu 30% für alle Mitglieder.

Fokussiert auf Iberoamerika, Spanien und Portugal umfasst die Kollektion cibera 8.800 Links zu…

  • Hispanistik und anderen romanischen Philologien
  • Geschichte
  • Politik und weitere Sozialwissenschaften
  • Wirtschaft
  • Recht und Parlamentaria
  • Ethnologie
  • Archäologie
  • Geowissenschaften
  • Ökologie
  • Agrarwissenschaften

Die Datensammlung von cibera passt damit passt gut zu den in Academic Linkshare stark vertreten Wirtschafts-, Sozial-, Geistes- und Regionalwissenschaften. Derzeit wird die Präsentation der Kollektion im Fachinformationsführer von cibera, den Iberolinks, überarbeitet und wird ab Spätsommer/Herbst 2010 den Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung stehen.

Ihr Kommentar