Zum Start des ciberaBlogs

ciberaBlog Heute, am 5. März 2008, startet mit dem ciberaBlog offiziell das Blog der Virtuellen Fachbibliothek cibera1. Einige Artikel sind schon geschrieben, damit Sie einen besseren Eindruck bekommen können, was hier erscheinen wird.

Darüber hinaus gibt dieser Artikel einen kurzen Ausblick auf das, was Sie hier in Zukunft erwarten können.

Im ciberaBlog veröffentlichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der an cibera beteiligten Institutionen sowie Gastautoren aus Wissenschaft, Forschung und dem Bibliothekswesen Blogartikel zu Themen aus dem Kulturkreis Iberoamerika, Spanien und Portugal. Dabei möchten wir unseren Nutzern zeigen, dass die Recherche und Materialfindung in der Virtuellen Fachbibliothek auch Spaß machen kann. Mittelfristig geplant ist, das ciberaBlog zu einem Austauschforum der Fachwissenschaften zu machen, die sich mit den Regionen Lateinamerika, Spanien und Portugal beschäftigen.

Für die Startphase kann ich schon einmal folgende Artikel ankündigen:

  • Vorstellung lesenswerter spanischsprachiger Blogs
  • Aktuelles Zeitgeschehen aus Lateinamerika und von der Iberischen Halbinsel (ggfs. mit Verweis auf weiterführende Quellen)
  • Veranstaltungshinweise auf kulturelle und wissenschaftliche Veranstaltungen zu den in cibera behandelten Kulturkreisen und Fachgebieten
  • Screencastreihe zur Vorstellung von cibera-Recherchen (das sind auf Video festgehaltene Recherchen in der Virtuellen Fachbibliothek, die zeigen, wie man in den einzelnen cibera-Modulen bei konkreten Suchen fündig werden kann, etwa in der Zeitschriftendatenbank Online Contents etc.)

Erste Gastautoren und Kooperationspartner für das ciberaBlog haben sich schon gefunden. Darüber zu gegebener Zeit mehr. Wenn Sie Interesse haben, einen Gastbeitrag für das ciberaBlog zu schreiben, melden Sie sich bitte kurz über unserer Kontaktformular. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern des ciberaBlogs eine möglichst erkenntnisreiche und informative Lektüre des ciberaBlogs. Unsere RSS-Feed-Adresse finden Sie stets auch am Fuß der Seite verlinkt.

  1. cibera ist der Kurzname der Virtuellen Fachbibliothek »Ibero-Amerika / Spanien / Portugal«. Sie erreichen das Portal über die Adresse cibera.de []

10 Gedanken zu „Zum Start des ciberaBlogs“

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Start dieses Weblogs, zumal an einem so bedeutenden Datum! ;o) Der RSS-Feed wandert gleich in meinen RSS-Reader!

  2. @Liisa: Ich hatte erst ein bisschen recherchieren müssen, bis ich drauf kam, weshalb heute ein bedeutendes Datum ist. ¡Feliz Cumpleaños!
    Danke für die Aufnahme des cibera-Feeds in den Feedleser deines Vertrauens.

  3. Na dann auf gutes Gelingen an unser beider „Geburtstag“ 🙂

    Die Gestaltung finde ich schon mal sehr ansprechend, klar und übersichtlich und ich habe keine Zweifel, dass die Macher des Blogs ihr Handwerk verstehen.

  4. Liebe KollegInnen,
    Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Erweiterung von cibera. Die ersten interessanten Artikel machen Appetit auf mehr.
    Herzliche Grüße aus dem Saarland!

  5. Frau Noack: Danke erstmal für den Glückwunsch.
    Sie haben vollkommen Recht, auch die portugiesischsprachige Blogosphäre ist sehr aktiv (was ja auch aus den entsprechenden Beiträgen der gestern hier vorgestellten Analyse aus Dialogos de Comunicación hervorgeht). Seien Sie unbesorgt, auch diese wird hier präsentiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.